AWO Seniorenheim "Am Wolfsberg"
Gräfinau-Angstedt
14.05.2019

Ilmenau: Neue Wohnanlage der AWO feiert Eröffnung

Ilmenau: Neue Wohnanlage der AWO feiert Eröffnung

Senioren-WGs, Tagespflege und Wohnungen unter einem Dach.

Am 17. Mai eröffnet die neue Wohnanlage der AWO in Ilmenau. Gemeinsam mit AWO AJS-Geschäftsführer Michael Hack und Einrichtungsleiter Tobias Strecker feiern die Bürgermeisterin Beate Misch, Bauamtsleiter Thomas Schäfer und viele Mietinteressenten.

Der Neubau befindet sich auf dem Gelände des AWO Pflegeheims „Hüttenholz“. Hier sind zwei Seniorenwohngemeinschaften mit je zwölf Plätzen, eine Tagespflege, Büros und drei Apartments entstanden. In den WGs steht jedem Mieter ein privates Apartment mit eigenem Bad zur Verfügung, die großzügigen Gemeinschafträume teilen sich die WG-Bewohner. Rund um die Uhr sind Präsenzkräfte vor Ort, die die Senioren im Alltag unterstützen. Die Tagespflege wird zum 1. Juni ihre Arbeit aufnehmen, die ersten WG-Apartments können ab Juli bezogen werden.

Die neue Einrichtung ergänzt das Angebot des AWO Regionalverbundes Ilmenau. Rund 3,4 Millionen Euro hat die AWO AJS gGmbH in das Objekt investiert, dazu kommen 400.000 Euro von der Deutschen Fernsehlotterie.

Für weitere Informationen, Anmeldungen und Beratung steht Katina Büge im Servicebüro des AWO-Regionalverbundes jederzeit telefonisch unter 03677 608110 oder per Mail (buege.ilmenau@awo-thueringen.de) gern zur Verfügung. Außerdem sucht die neue Einrichtung personelle Verstärkung (Pflege-/Betreuungskräfte). Interessierte Bewerber schicken ihre Bewerbungsunterlagen entweder per Mail oder postalisch an Regionalleiter Tobias Strecker, Hanns-Eisler-Straße 16, 98693 Ilmenau bzw. pflegeheim.ilmenau@awo-thueringen.de.